Stellenausschreibung: Tric Trac Deutschland sucht "Mädchen für alles (m/w)"

Kleiner Hinweis zu defekten Links auf einem Großteil der Tric-Trac-Startseite:

Bitte oben manuell den Link von https://www.trictrac.net/actus/stellenausschreibung... anpassen zu

https://de.trictrac.net/news/stellenaus... - und Enter drücken, danach funktionieren die Links im Artikel.

Der Fehler wird zurzeit vom frz. Administratoren-Team behoben, bitte um etwas Geduld.

 

710343737c604a649b810eb52bc93fe1c84e.jpe

 

Wir sind ein aufstrebender, ursprünglich französischer Weblog und suchen zur Unterstützung unseres polyglotten, internationalen Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

 

Mädchen für alles (m/w).

 

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in der Stellenausschreibung die männliche Form verwendet. Gemeint ist dabei stets sowohl die weibliche als auch die männliche Form, wobei Frauen im Auswahlverfahren bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 



Ihr Profil:

  • Der Bewerber muss mindestens über einen 3-Tage-Bart verfügen,
  • Adobe-Photoshop-Kenntnisse entsprechend Niveau A1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens sind völlig ausreichend (siehe https://de.trictrac.net/news/cannes-2016-mit-moritz-von-hans-im-gluck )
  • solide Französisch-Kenntnisse sind erwünscht, die allerdings besser als Ihre Photoshop-Kenntnisse sein sollten, also Niveau A2+, damit Sie einmal jährlich dem Taxifahrer am Flughafen Nizza in gebrochener Landessprache sagen können, wohin er Sie eigentlich bringen soll (bitte nicht ins "hôtel de ville"),
  • ausbaufähiger Sinn für Humor und halbwegs intelligente wie geistreiche Wortspiele auf Niveau B1, über die unsere geneigte Leserschaft auch ohne akademischen Abschluss oder den Konsum von 10 Schachteln geistreichem Genuss in Nuss mit extra Likörzugabe schmunzeln kann (das grüne Phrasenschweinderl Ihres Vorgängers ist prallgefüllt und kann nach Vertragsunterzeichnung als Startbonus in unserer Buchhaltung bei Kollege R. Lembke abgeholt werden),
  • souveräne Markt- und Branchenkenntnisse dank hauseigener, umfangreicher Spielesammlung (mind. 3 Schachteln) und -praxis (mind. 4 Partien), also Niveau B2 (siehe Bild unten sowie https://de.trictrac.net/profil/monsieur-guido ),

268de69c00f9a48598bb588390415afc80b8.png
Musterprofil Ihres Vorgängers

 

  • außerordentlich ausgeprägtes, gut gepflegtes Äußeres mind. auf Gerard-Butler-Niveau C1, auf das in gefühlt jedem 7.  Ei  Artikel mind. 3-mal im Nebensatz hingewiesen wird, (Google stürzt regelmäßig aufgrund zu vieler Fundstellen heftigst ab, daher bitte keine Webrecherche zu unserem dynamischen Unterwäsche- und Spielemodel-Duo Martina Groß und Sido Heinricke (Anm.: Namen von der Redaktion geändert)) und das
  • gepaart mit noch ausgeprägterer, hoffnungsloser Selbstüberschätzung und -überzeugung dank grenzenlosem Ego, Niveau C2, was sich u. a. in der Bereicherung der deutschen Sprache ("auf dem Stanzbogen und im Duden war noch Platz") um selbsterfundene Neologismen oder inflationärer Einbindung fremdsprachlicher Ausdrücke wie "Aficinados" etc. ausdrückt, wie es unser vergleichsweise unbedeutender französischer Ableger nicht besser könnte,
  • überaus breitgefächertes Schnittstellenwissen in verschiedensten Themenbereichen ("kann alles, aber nichts richtig"),
  • vorausschauender Arbeitsstil mit treffendem Gespür für aufkeimende Szenetrends (Musterbeispiel: https://de.trictrac.net/news/der-ultimative-jahresausblick-2016 ),
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Influenza-Impfungen, insbesondere in den Übergangsjahreszeiten zur Messeberichterstattungs-Prophylaxe (siehe https://de.trictrac.net/news/adieu-selecta ),
  • keine Lebensmittelunverträglichkeiten (siehe "Pizza Orientale" in https://de.trictrac.net/news/sprung-im-kalender etc.),
  • grundsätzliche Bereitschaft zu Außendienstaktivitäten, z. B.
  1. als Asi von Privatdozenten im akademischen Bereich zur Vergrößerung unserer weiblichen Leserschaft durch Blog-Präsenzpflicht-Scheinveranstaltungen,
  2. temporäre Übernahme einer Fernsehsendung mit Johannes Baptist K. zur Förderung des Kulturguts Spiel über das Niveau von "Spitz paß auf" hinaus,
  3. rasender Robo... Reporter bei Kleinspielzuchtevents im Dienste der werten Spieleaficinados,

f97364e05988d7e2e678906416ef28762448.jpe

  • Ausbau der Community mit Hilfe von LaterPouicos zu einer profitablen Plattform auf Niveau AAA+++ (in Kooperation mit unserem neuen, freien Mitarbeiter Florian Harms),
  • Resilienz gegenüber teils aufmüpfigen, notorisch besserwisserischen Forentrollen oder gänzlich schweigend-konsumierenden Benutzern im Dornröschenschlaf (die vermutlich entweder angesichts Ihrer alles in den Schatten stellenden Schönheit wie vom Blick einer Medusa in eine Starre versetzt wurden, oder aber beim Nachschlagen Ihrer frei erfundenen Begriffe auf Seite 39517 des Dudens in 36 Bänden immer noch kein Ergebnis ermitteln konnten),
  • effiziente Arbeitsweise, bei der vollendete und abgespeichert geglaubte Artikel, die wider Erwarten doch im digitalen Nirwana verschwunden sind, mit Leichtigkeit und einem lässigen Lächeln im Gesicht nochmal aus dem Ärmel geschüttelt werden, sowie
  • besonders ausgeprägte Schuhgröße, damit Sie in die Fußstapfen Ihres Vorgängers passen.
  • Flexibilität und spontane Einarbeitung in neue Themengebiete, Hipster-Webdesigns und Buggy Backends zur absoluten Unzeit (selbst in Messezeiten höchsten Traffics, siehe https://de.trictrac.net/news/tric-trac-ist-tot-es-lebe-der-tric-trac ) runden Ihr Profil ab.

 

fb4d80199584d958865d85cf3eada38f6cc1.jpe

la cage aux folles, édition Tric Trac FR

 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen attraktiven Home-Office-Arbeitsplatz (egal, ob am Schwäbischen Meer oder in Taka-Tuka-Land, solange Sie einen Führerschein mit Zugang zur Datenautobahn Ihr Eigen nennen),
  • legere Dienstkleidung (Marke Pyjama-Flipflops) mit Indie-T-Shirt-Zwang im Außendienst, insbesondere auf Messen (siehe https://de.trictrac.net/news/das-spiele-dreigestirn-und-die-mannle ),
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit unflexiblem 3-wöchigem Korsika-Pflichtsommerurlaub im Wohnmobil, in Verbindung mit
  • attraktiven, nebenerwerblichen Zuverdienstmöglichkeiten durch alljährliche, halblegale Erwähnung des immer gleichen Product-Placement-Fotos, wie es die Damen Müller-Hohenstein und Kiewel nicht besser hätten umsetzen können:
  1.  2011https://de.trictrac.net/news/tric-trac-macht-urlaub
  2.  2012https://de.trictrac.net/news/wieder-3-wochen-entzug
  3.  2013https://de.trictrac.net/news/ab-heute-tric-trac-ferien-1
  4.  2014https://de.trictrac.net/news/wer-schafft-es-drei-wochen-ohne
  5.  2015https://de.trictrac.net/news/die-tric-trac-sommerpause-2015
  6.  2016https://de.trictrac.net/news/schonen-sommer-noch-und-bis-bald
  • auch hier das innovative, provisionsbasierte Bezahlmodell LaterPouicos (erst arbeiten, dann ein Taschengeld bekommen und als Bonus noch 75% Provision aller deutschen bezahlenden Userabogebühren* einsacken),
  • lockere Skypekonferenzen beim wöchentlichen Jour Fixe von "La Tric Trac Team" in trashigem Franglais, das selbst wir manchmal nicht verstehen (mon dieu!),
  • jährliche Incentivereisen zur Côte d'Azur mit Privatchauffeurservice und Essensgutschein beim Italiener unseres Vertrauens mit Unterbringung beim Promicouchsurfing im Souterrain einer exclusiven Spielelocation (Überwachungskamera und Livestreaming -auch nachts- inklusive, Jakkolo-Turnier fußläufig erreichbar),
  • die wahrscheinlich reifste, treueste, versierteste, anspruchsvollste und forderndste Spielecommunity, die sich ein Redakteur vorstellen und wünschen kann und die über mehr als 6 Jahre verteilt auch 18 Wochen Dauer-"Koffer packen"-Schleichwerbung nahezu stoisch-klaglos über sich ergehen lässt wie alle anderen Ticks, die Sie als Cheffe so mit sich herumschleppen und großzügig mit Ihrer Leserschaft zu teilen bereit sind.


Ihr vollständiges Bewerberdossier senden Sie bitte dreisprachig (DE, EN, FR) mit Ihrer Taschengeldvorstellung per E-Mail an poubelle@trictrac.net .


*) zurzeit 1 aktiver Bezahluser gelistet

 

6262f6903c2d82a9def9e363c5e284747cdc.jpe

 

Aficinados, die diesen Artikel über sich ergehen lassen haben, litten auch unter:

- 15.10.2010, Das erste Mal Tric Trac Deutschland: https://de.trictrac.net/news/sprechen-sie-runewars-0
- 25.10.2010, Die ersten Kommentare: https://de.trictrac.net/news/spiel-komm-mit
- 29.10.2010, Das erste Video: https://de.trictrac.net/news/guido-streifzug-essen-2010
- 19.10.2011, Der erste Geburtstag: https://de.trictrac.net/news/geburtstag-verschlafen
- 22.12.2011, Der erste Jahresrückblick: https://de.trictrac.net/news/und-wie-war-2011
- 14.03.2012, Das erste Mal Hippodice (wg. Windpocken verpasst): https://de.trictrac.net/news/piraten-druiden-und-stapelchips
- 07.11.2012, Das dritte Mal Nachwuchs: https://de.trictrac.net/news/kurze-babypause
- 11.03.2013, Das zweite Mal Hippodice (erste Präsenz): https://de.trictrac.net/news/rom-rebellen-rothenberg
- 14.03.2013, Das erste Mal Cannes: https://de.trictrac.net/news/spielosophie-mit-cryptozoic
- 20.03.2013, Der erste abstract0-Artikel: https://de.trictrac.net/news/gerangel-im-jungle
- 05.07.2013, Das erste Mal Jury: https://de.trictrac.net/news/immer-wieder-montags
- 29.10.2013, Der erste Lesertreff: https://de.trictrac.net/news/spiel-woche-2013-hallo-freunde
- 08.04.2014, Der letzte abstract0-Artikel: https://de.trictrac.net/news/rasenschach-mit-isenbryd
- 21.05.2014, Der klickstärkste Artikel: https://de.trictrac.net/news/new-boardgame-journalism-notig
- 20.10.2014, Der klickstärkste Blog-Beitrag: https://de.trictrac.net/news/elektros-essen-erlebnisse
- 20.10.2016, Der letzte Lesertreff: https://de.trictrac.net/news/elektros-essen-erlebnisse-1
- 18.11.2016, Das Vermächtnis: https://de.trictrac.net/news/echo-und-narziss-widerhall-und-wahrnehmungsblase
- 25.11.2016, Der Jüngste Tag: https://de.trictrac.net/news/der-tag-der-kommen-musste


(nicht gefunden: irgendein Meilenstein 2015 und der Tag, an dem abstract0 den gesamten TT-Server in die Knie zwang ^^ - findet das noch jemand?)

 



Commentaires (4)

Aucune publicité commerciale, ou nom de boutique ne sera toléré dans cet espace. Nous nous accordons le droit de supprimer tout message.
Default